Go to the top

Sebastian Achatz
IT Consulting

Über mich

Freiberuflicher Berater, Entwickler und Architekt im Bereich Enterprise Application Integration.
.NET Enthusiast der ersten Stunde. Langjährige Erfahrung im Bereich Softwareentwicklung und Architektur in nationalen und internationalen Projekten mit Schwerpunkt im Microsoft Lösungsumfeld insbesondere die .NET Plattform.

 

ScrumMaster_Logo_Seal_Small

Skills

Fähigkeiten und Kompetenzen

Im Folgenden finden Sie einen schwerpunktmässigen Ausschnitt meiner Fähigkeiten und Kompetenzen. Details zu weiteren Themengebieten gebe ich gerne auf Anfrage.

BizTalk

Senior, > 5 Jahre

Software Architecture

Experte, > 9 Jahre

.NET Development

Experte, > 14 Jahre

Trainer

Experte, > 10 Jahre

Themenschwerpunkte

Dies ist eine Liste der Themenschwerpunkte in denen ich arbeite. Details zu diesen und weiteren Themen gerne auf Anfrage.

  • Enterprise Application Integration (EAI)
  • Enterprise Application Development
  • Software Architecture
  • Distributed Systems
  • Software Oriented Architecture (SOA)
  • High Scalability
  • High Availability
  • SCRUM (Certified Scrum Master)
  • Agiles Management
  • Extreme Programming (XP)
  • Test Driven Development (TDD)
  • Beratung / Coaching
  • Schulung / Training

Technologieschwerpunkte

Im Folgenden finden Sie eine Liste der Technologien mit denen ich schwerpunktmässig regelmässig arbeite.

Microsoft Azure
70
Microsoft BizTalk Server
85
Microsoft SQL Server
75
Microsoft SQL Server Integration Services (SSIS)
85
Microsoft SQL Server Reporting Services
70

Erfahrung

Mehr als 16 Jahre Berufserfahrung.

Seit 1999 bin ich im Bereich Softwareentwicklung und Softwarearchitektur in nationalen und internationalen Projekten tätig. Branchenübergreifend mit Schwerpunkten im Bereich Banken, Versicherungen, Rückversicherungen, Immobilien und Tourismus. Mein technologischer Schwerpunkt liegt im Bereich der Microsoft Produkte.

Sebastian Achatz IT Consulting

Senior Consultant

2008 - heute
NTT Data Deutschland GmbH

Senior Technical Consultant

2012 - 2015
Metronomia Clinical Research

Senior IT Manager

2009 - 2012
DOMUS Software AG

Leiter der Entwicklung / Projektleiter

2007 - 2008
Ease GmbH

Softwareentwickler / Consultant / Projektleiter

2001 - 2007
DOMUS Software AG (IHK)

Softwareentwickler

1999 - 2001

Sprecher

Sprecher

Ich bin regelmässig als Sprecher auf Konferenzen in ganz Deutschland eingeladen.
Im Folgenden findet sich eine Auswahl der Konferenzen und Themen.

Advanced Developer Conference (ADC) 2016

ADC2015

Hybride Lösungen mit Microsoft Azure.

“Die Cloud ist toll aber meine Daten gehören mir.” Wer hat diesen Satz nicht schon von Kunden oder Arbeitskollegen gehört. Dabei muss sich beides nicht ausschließen. Microsoft Azure bietet viele Möglichkeiten für hybride Szenarien aus lokalen Daten und Services in der Cloud. Dieser Track zeigt anhand einiger Beispiele aus der Praxis wie das konkret aussehen kann.

About async and await, concurrency and all that blocking stuff…

Diese Session geht mal ganz “back to the roots of processing” und beleuchtet die essentiellen Muster die wir jeden Tag beim Entwickeln von Software verwenden. Sei es zur asynchronen Entkopplung oder zur Parallelisierung. Sie zeigt wie Concurrency und das daraus folgende Blocking den Programmfluss “lähmen” kann oder wie “falsche” Parallelisierung zu einer unberechenbaren Größe wird. Stolpersteine werden identifiziert und gezeigt wie man sie geschickt umschifft.

In der Session sind Grundkenntnisse  zum Thema “async and await” und Parallelisierung von Vorteil aber nicht unbedingt nötig.

Developer Week (DWX) 2016

DeveloperWeek2016

Hybride Lösungen mit Microsoft Azure.

“Die Cloud ist toll aber meine Daten gehören mir.” Wer hat diesen Satz nicht schon von Kunden oder Arbeitskollegen gehört. Dabei muss sich beides nicht ausschließen. Microsoft Azure bietet viele Möglichkeiten für hybride Szenarien aus lokalen Daten und Services in der Cloud. Dieser Track zeigt anhand einiger Beispiele aus der Praxis wie das konkret aussehen kann.

.Net Day Franken (DDF) 2016

DDF_Logo

About async and await, concurrency and all that blocking stuff…

Diese Session geht mal ganz “back to the roots of processing” und beleuchtet die essentiellen Muster die wir jeden Tag beim Entwickeln von Software verwenden. Sei es zur asynchronen Entkopplung oder zur Parallelisierung. Sie zeigt wie Concurrency und das daraus folgende Blocking den Programmfluss “lähmen” kann oder wie “falsche” Parallelisierung zu einer unberechenbaren Größe wird. Stolpersteine werden identifiziert und gezeigt wie man sie geschickt umschifft.

In der Session sind Grundkenntnisse  zum Thema “async and await” und Parallelisierung von Vorteil aber nicht unbedingt nötig.

Advanced Developer Conference (ADC) 2015

ADC2015

Zen of DataFlow – Die Daten sollen parallel fließen.

Unter dem Motto “Zen of DataFlow” zeigt Sebastian Achatz das richtig parallel programmieren ganz anders geht. Das “Wie” zeigt diese Session ganz im Detail anhand vieler Beispiele aus der Praxis. Producer-Consumer heißt das Zauberwort mit dem Anwendungen zum “Fliegen” gebracht werden.

NRW Conf 2015

NrwConf2015

Connecting local data and the cloud – Hybride Lösungen mit Microsoft Azure.

“Die Cloud ist toll aber meine Daten gehören mir.” Wer hat diesen Satz nicht schon von Kunden oder Arbeitskollegen gehört. Dabei muss sich beides nicht ausschließen. Microsoft Azure bietet viele Möglichkeiten für hybride Szenarien aus lokalen Daten und Services in der Cloud. Dieser Track zeigt anhand einiger Beispiele aus der Praxis wie das konkret aussehen kann.

.Net Day Franken (DDF) 2015

DDF_Logo

Zen of DataFlow – Die Daten sollen parallel fließen.

Unter dem Motto “Zen of DataFlow” zeigt Sebastian Achatz warum “Async and await” was für Mädchen ist und richtig parallel programmieren ganz anders geht. Das “Wie” zeigt dieser Talk ganz im Detail anhand vieler Beispiele aus der Praxis.
Producer-Consumer heißt das Zauberwort mit dem Anwendungen zum “Fliegen” gebracht werden. Lasst euch in diesem Talk von richtigem parallelen “DataFlow” mitreißen!

NRW Conf 2014

NrwConf2014

“Parallel Rockin’ – Paralleler Code muss rocken”

Unter dem Motto “Ich rocke…parallel” zeige ich warum “Async and await” doch was für Mädchen ist und richtig parallel programmieren ganz anders geht.
Das “Wie” zeigt dieser Talk ganz im Detail anhand vieler Beispiele aus der Praxis. Producer-Consumer heißt das Zauberwort mit dem Anwendungen zum “Fliegen” gebracht werden. Lasst euch in diesem Talk von richtigem parallelen “Code-Rock” mitreißen!

“Big Data Rockin’ – Data movin’ the easy way with SQL Server Integration Services”

Immer öfter geht es in der klassischen Softwareentwicklung nicht mehr nur um das Verarbeiten von einzelnen Datensätzen sondern um das Prozessieren und Transformieren von großen Datenbeständen (ETL). Die heutigen Software-Frameworks halten außer nativen Bulk-Operationen (z.B. SqlBulk) oft wenig Möglichkeiten bereit für die Softwareentwickler.
Mit den Microsoft SQL Server Integration Services (kurz SSIS) ergeben sich hier ganz neue Möglichkeiten.
Dieser Talk zeigt an vielen Beispielen aus der Praxis wie man die Microsoft SQL Server Integration Services heute ohne großen Aufwand nahtlos in die eigene Infrastruktur integrieren kann von kleinen Tools bis hin zu großen Integrationssystemen.

.Net Day Franken (DDF) 2014

DDF_Logo

„Parallel und gar nicht schnell“ – Der Kampf mit den Ressourcen.

In immer größer werdenden vernetzten Softwarearchitekturen ist die parallele Verarbeitung von Daten und Steuerung von Prozessen heutzutage eigentlich obligatorisch.
Oft sind Entwickler von den Geschwindigkeitszuwächsen durch Parallelisierung aber enttäuscht. Die Ergebnisse liegen weit hinter den Erwartungen zurück.
Dieser Talk geht darauf ein warum das so ist und wie der .NET Entwickler diesen Problemen begegnen kann.

NRW Conf 2013

NrwConf2013

Get in touch with Microsoft BizTalk Server

Vom Microsoft BizTalk Server haben die meisten schon gehört, aber was er genau macht und kann wissen doch die wenigsten. Dieser Talk “macht Schluss damit” und gibt einen kompletten Einblick in Microsoft BizTalk Server in nur 1 Stunde (ohne jegliches Vorwissen!). Das Produkt kann in einer Demo “hautnah” erlebt werden und es werden gängige Szenarien aus der Praxis gezeigt und erläutert.

.Net Day Franken (DDF) 2014

DDF_Logo

„PLINQ Extreme“ – Paralleles LINQ voll auskosten.

Dieser Talk geht auf alltägliche Szenarien und Aufgaben eines .NET Entwicklers ein und erläutert die Möglichkeiten die sich ihm mit LINQ und im speziellen mit PLINQ (Parallel – LINQ) ergeben. Es wird auf Stolperfallen und Probleme eingegangen die beim Einsatz von PLINQ auftreten können.
Der Talk ist auch eine gute Gelegenheit, das Tool LINQ Pad in vollem Einsatz kennen zu lernen.

NRW Conf 2012

NrwConf2012

“Einführung in die Kryptographie – Praktisches für den .NET Entwickleralltag”

“Die Kryptographie spielt in vielen Bereichen der modernen Softwareentwicklung eine wichtige Rolle. Da es dort meist um sensible und sicherheitskritische Themen geht, ist es umso wichtiger als Softwareentwickler die Techniken und Hintergründe zu kennen die eingesetzt werden. In diesem Talk werden “alltägliche” kryptographische Szenarien und Problemstellungen näher beleuchtet und der Referent geht darauf ein wie diese Problemstellungen mit heutigen Techniken gelöst und mögliche Stolperfallen umgangen werden können. Dies alles erfolgt anhand von praktischen Code-Beispielen und bereits bestehenden Frameworks und Libraries.

.Net Day Franken (DDF) 2012

DDF_Logo

TPL Deep Dive

In immer größer werdenden vernetzten Softwarearchitekturen ist die parallele Verarbeitung von Daten und Steuerung von Prozessen heutzutage eigentlich obligatorisch.
Dieser Talk geht auf die Probleme ein, die sich dem .NET Entwickler von heute stellen und wie er sie, auch mit Hilfe der Task Parallel Library, komfortabel und sicher lösen kann.

.Net Day Franken (DDF) 2011

DDF_Logo

Find your Flow – Asynchrone Prozesse mit der Task Parallel Library (TPL)

Die Task Parallel Library (TPL) ist ein wesentlicher Bestandteil des .NET Framework 4.0. Doch mit der TPL zu arbeiten heißt auch bei der Entwicklung umzudenken. Andere Muster zu verwenden. Sicherlich auch aus diesem Grund findet die TPL zu selten den Einsatz in „richtigen“ Projekten. Zu Unrecht wie der Speaker meint. Er zeigt anhand von praktischen Beispielen wie man die TPL sinnvoll einsetzen kann und was es zu beachten gilt.
Weiterhin zeigt er nützliche Erweiterungen die dem Entwickler das Leben mit der TPL erleichtern können.
Abschließend wagt er einen Ausblick auf das was kommen wird und heute schon greifbar ist mit dem Microsoft Visual Studio Async CTP.

Kunden

Kunden und Referenzen

Hier finden Sie eine Auswahl unserer Kunden.

NTT_Data_logo

NTT Data Deutschland GmbH

Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft (MunichRE)

DOMUS_Software_AG_Logo

DOMUS Software AG

Metronomia_Logo

Metronomia Clinical Research GmbH

Kontakt

Treten Sie mit mir in Kontakt

Bei Interesse oder Fragen zu meine Portfolio und Dienstleistungen zögern Sie nicht und kontaktieren Sie mich unter den unten angegeben Daten.

Sebastian Achatz
Libellenweg 18, 85586 Poing (bei München), Deutschland.
Telefon
+49-176-637 647 20
Email
sebastan.achatz@achatz-consulting.de

Sie finden mich im Netz

Schreiben Sie mir

Impressum

Betreiber dieser privaten Website (inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV)
Sebastian Achatz, Elektronisches Postfach: sebastian.achatz@achatz-consulting.de

Haftungsausschluss
Die Inhalte dieser privaten Website wurden mit größtmöglicher Sorgfalt recherchiert und implementiert. Fehler im Bearbeitungsvorgang sind dennoch nicht auszuschließen.
Eine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Webseiten kann trotz sorgfältiger Prüfung nicht übernommen werden.
Der Betreiber dieser privaten Website übernimmt insbesondere keinerlei Haftung für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die durch die direkte oder indirekte Nutzung der angebotenen Inhalte entstehen.
Der Betreiber ist als Inhaltsanbieter für die eigenen Inhalte, die er zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, daß es sich bei diesem Angebot um eine private Homepage im Sinne des Teledienstegesetzes handelt.
Weiterhin weist der Betreiber ausdrücklich darauf hin, daß Teile und Inhalte dieser privaten Website von Dritten, vornehmlich Benutzern, erstellt und veröffentlicht werden. Trotz sorgfältiger Prüfung übernimmt der Betreiber keinerlei Haftung für die Inhalte Dritter und distanziert sich ausdrücklich davon.
Für eigene Inhalte, die nach Auslegung des Medienstaatsvertrages auf die öffentliche Meinungsbildung abzielen, wird als verantwortlicher Redakteur der Betreiber der Seite benannt.
Die Inhalte fremder Seiten oder Dritter, auf die der Betreiber oder Dritte mittels Querverweisen (externe Links) oder Inhalten hinweist, spiegeln nicht seine Meinung wieder, sondern dienen lediglich der Information und der Darstellung von Zusammenhängen. Der Betreiber haftet nicht für fremde Inhalte, auf die er lediglich im oben genannten Sinne hinweist. Die Verantwortlichkeit liegt alleine bei dem Anbieter der Inhalte.

Sebastian Achatz

awesome.
invincible.
unbeatable.
indestructible.